Kontakt

Ökologische Dämmstoffe

Dämmstoff ist nicht gleich Dämmstoff

Dämmstoff Wärmeleitfähigkeit in W/(mK) Baustoff-klasse
Flachs 0,04 B2
Hanf 0,04 - 0,045 B2
Holzfaser 0,04 - 0,055 B2
Kalziumsilikat 0,065 A1
Kokosfaser 0,04 - 0,05 B2
Kork 0,04 - 0,05 B1, B2
Perlite 0,04 - 0,07 A1, A2
Schafwolle 0,034 - 0,045 B2
Schaumglas 0,04 - 0,06 A1
Schilf 0,04 - 0,055 B2
Zellulose 0,04 - 0,045 B2

Die Herstellung von Baustoffen verbraucht nicht nur Ressourcen und Energie, sondern verschmutzt auch unsere Luft und unser Wasser. Zudem stellt die Versiegelung von Flächen einen Eingriff in den natürlichen Lebensraum von Tieren und Pflanzen dar.

Bauökologen verfolgen daher neben einer energiebewussten Bauweise das Ziel, die Umwelt durch die richtige Materialwahl so wenig wie möglich zu belasten. So sollten Materialien umweltverträglich hergestellt werden, eine hohe Lebenserwartung aufweisen und recycelt oder wiederverwertet werden können.

Darüber hinaus sollten sie frei von Schadstoffen und allergenen Bestandteilen sein, um ein gesundes Wohnklima zu ermöglichen, denn die Zahl der Allergiker steigt kontinuierlich.

Dämmwirkung im Vergleich

Die Skizze zeigt die jeweils erforderliche Dämmstoffdicke zur Erreichung eines U-Wertes von 0,24 W/(m2K) unter Berücksichtigung der jeweiligen Wärmeleitfähigkeit in W/(mK).

Dämmstoffübersicht


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen