Kontakt

Variable Rechteck-Deckung

Variable Rechteck-Deckung

Basierend auf der Waagerechten Deckung überzeugt die kostengünstige Variable Rechteck-Deckung durch ihre moderne Kreuzfuge. Die große Formatauswahl ermöglicht viele Gestaltungen von waagerechten über hochformatige bis hin zu quadratischen Ansichtsflächen. Sie unterscheidet sich von dieser vor allem durch den so genannten Vorschnitt. Dabei werden die untere linke und obere rechte Ecke der Schieferplatte so gestutzt, dass die neben und übereinander liegenden Platten im Eckbereich nicht überdoppeln. Die gestutzten Ecken erlauben nun einen einfachen Steinverband ohne einen seitlichen Versatz der Stoßfugen.

Weil für diese Deckart im Prinzip alle verfügbaren Steinformate einsetzbar sind, ist die mögliche Vielfalt der Gestaltungen auf Anhieb enorm groß. Von waagerecht länglichen über klassisch rechteckige, rein quadratische bis hochformatige Optiken ist so gut wie alles möglich. Damit eignet sich die Variable Rechteck-Deckung sehr gut auch für komplexe Fassaden mit unregelmäßigen Fensterteilungen, Erkern oder Rücksprüngen.

Variable Rechteck-Deckung Variable Rechteck-Deckung Variable Rechteck-Deckung

Quelle Text und Bilder:



HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen